Menü
Kontakt

Anzeige: 36/Seite

Beliebteste

Bikerjacken

254 Artikel

Bikerjacken sind sportlich elegante Oberteile, die über ein schlichtes Design verfügen und die aus robustem Leder gearbeitet sind. Allrounder für Freizeit und die Fahrt ins Büro. »

Farbe

Material

Marke

Größe

Preis

Schwarz
Anthrazit-Melange
Marine
Nougat
Stein
Schwarz
Grau
Schwarz
Braun
Schwarz/Rot
Dunkelbraun
Marine
Bordeaux
Schwarz
Grau
Hellbraun
Marone
Blau
Altrosé
Marine
Oliv
Braun
Taubenblau
Puder
Grau-Melange
MARINE
Stein-Melange
Schwarz
Cognac
Schwarz
Bordeaux
Schwarz
Schwarz
Pink
Schwarz/Ecru
Bordeaux/Anthrazit
Beere/Grau
Schwarz/Anthrazit
Grau-Melange
Beige/Multicolor
Braun
Anthrazit
Camel
Hellgrau
Marine
1 2 3 ... 8

Seite:

Bikerjacken - klassisch, zeitlos, vielseitig

Bei einer Bikerjacke handelt es sich um eine klassische Lederjacke, die häufig von Motorradfahrern getragen wird. Kultstatus erlangten diese Jacken in den 50er und 60er Jahren, als in zahlreichen Hollywood-Filmen Darsteller wie James Dean oder Marlon Brando dieses Teil trugen. Heute ist sie zu einem Kleidungsstück geworden, das Damen in ihrer Freizeit, aber auch auf dem Weg ins Büro tragen können. Das klassische schwarze Design wird dabei ergänzt durch Modelle im braunen oder einem andersfarbigen Look, der für einen Blickfang sorgt. Die Bikerjacken in Übergröße überzeugen aber nicht nur durch ihre Vielseitigkeit, sondern auch durch das robuste Material und die sorgsame Verarbeitung. Damen können darauf eine Jeans oder einen Rock tragen und unter einer Bikerjacke sieht ein schlichtes Shirt ebenso gut aus wie eine elegante Bluse. Der Verschluss erfolgt über einen durchgehenden Reißverschluss und in den Innen- und Außentaschen lassen sich Autoschlüssel, Geldbörse oder das Smartphone verstauen. Bikerjacken für Mollige sind einfach klassische Allrounder im Kleiderschrank einer Frau.


Mit Bikerjacken in großen Größen gut angezogen sein

Bikerjacken in XXL sind für den Freizeitbereich besonders gut geeignet, da sie über ein sportlich klassisches Design verfügen. Die unifarbenen Modelle werden teilweise mit einem abnehmbaren Fellkragen aus Schurwolle ergänzt, der dafür sorgt, dass Damen auch am Hals nicht frieren. Der Reißverschluss lässt sich leicht öffnen und schließen und einige Jacken besitzen zusätzlich einen Druckknopf-Verschluss darüber. Die normale Passform solcher Bikerjacken für Mollige eng nicht ein und das weiche Futter auf der Innenseite sorgt für einen hohen Tragekomfort. Deshalb tragen Frauen dieses Oberteil auch nicht in erster Linie auf dem Motorrad, sondern vor allem in der Freizeit. Durch den kräftigen Oberstoff und das weiche Futter sind solche Bikerjacken in großen Größen für die Übergangszeit im Frühjahr oder Herbst sowie für die ersten kalten Tage im Winter gut geeignet. Neben echtem Leder wird auch vielfach Kunstleder verwandt, das dem Original in nichts nachsteht. Damit sind Frauen modern und stylisch angezogen.


Exklusive Bikerjacken in Übergröße in funktionalen Designs

Klassisch bei den Bikerjacken ist auch der elegante Stehkragen, der die Trägerin vor kalter Zugluft verlässlich schützt. Das weiche Lammleder lässt sich einfach pflegen und das Futter aus reinem Polyester trägt nicht auf. Dazu kommen bei verschiedenen Jacken Außentaschen mit Reißverschluss und auch innenliegende Taschen, in denen Handy und der Stift schnell verstaut werden können. Der taillenlange Schnitt wird ergänzt durch Jeans oder Rock und unter der Bikerjacke können Damen ein Shirt oder einen Pullover tragen. Besonders pfiffig bei einigen Bikerjacken in XXL sind Ärmelabschlüsse mit Reißverschluss und ein Gürtel, mit dem Frauen die Jacke individuell einstellen können. Solche Bikerjacken für Mollige könne natürlich auch zu entsprechenden Boots in unterschiedlichen Ausführungen getragen werden. Der klassisch sportliche Look ist zeitlos, die Verarbeitung besonders sorgsam und die Materialien sind sehr solide und widerstandsfähig. Bikerjacken in großen Größen gelten deshalb als Allrounder im Kleiderschrank der modernen Frau.


Bikerjacken für Mollige - edle Oberteile im sportlichen Look

Neben Bikerjacken im legeren Schnitt finden sich auch zahlreiche figurbetonte Modelle, die über einen durchgehenden Reißverschluss verfügen. Für einen perfekten Sitz sind manche Bikerjacken in großen Größen außerdem mit Teilungsnähten vorne und hinten versehen. Außerdem gibt es weitenverstellbare Ärmelabschlüsse sowie dekorative Schulterbesätze oder Jacken, die mit Nieten ausgestattet sind. Das Leder ist sehr strapazierfähig und zu einer schwarzen Jacke können Damen praktisch alles aus dem Kleiderschrank anziehen. Taschen gibt es nicht nur auf der Höhe der Hände, sondern auch auf Brusthöhe. Diese sind meist mit einem Reißverschluss versehen, während die Innentaschen zumeist ohne einen solchen auskommen. Eine Motorradtour ist mit solchen Bikerjacken in Übergröße ebenso möglich wie der Besuch bei den Schwiegereltern. Diese hohe Vielseitigkeit, gepaart mit den strapazierfähigen Materialien und dem zeitlos eleganten Design machen Bikerjacken in großen Größen zu Klassikern in der Garderobe für Frauen.

Präsentiert von

Peter Hahn AG. Alle Rechte vorbehalten. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten.

nach oben