Menü
Kontakt

Anzeige: 36/Seite

Beliebteste

Accessoires

47 Artikel

Mit stilvollen Accessoires wird das Outfit der modischen Dame perfektioniert: Schals und Gürtel unterstreichen die feminine Linie, Hut und Sonnenbrille runden das Gesamtbild ab. »

Farbe

Marke

Preis

Silber/Rot
Cognac/Silber
Schwarz/Silber
Helltaupe
Silber/Multicolor
Braun/Multicolor
Sand/Rosé/Braun
Jeansblau/Camel
Braun
Dunkelbraun
Türkis/Mint
Ecru/Braun
Schwarz
Weiß/Gold/Stein.
Silber
Silber/Schwarz/Grau
Grau/Braun/Gold
Melone
Royalblau/Silber/Schwarz
Schwarz/Gold/Kristall
Schwarz/Gold
Braun/Gold/Multicolor
Multicolor
Natur
Ocker
Weiß/Türkis
Silber/Schwarz
Beige/Multicolor
Silber
Rot/Multicolor
Silber/Multicolor
Weiß
Multicolor
Schwarz/Silber
Silber/Taupe
Silber/Grau
1 2

Seite:

Stilistisch passende Accessoires

Das französische Wort „accessoire“ bedeutet so viel wie zusätzlich, sodass im Prinzip sämtliche Zusatzteile zur eigentlichen Bekleidung als Accessoires gelten. Dazu gehören Gürtel und Handschuhe, Schals und Tücher, Kopfbedeckungen, Taschen, Sonnenbrillen und vieles mehr. Durch diese Teile lässt sich das Outfit optisch aufwerten, sodass ein harmonischer Eindruck oder ein spannender Stilmix entsteht. Bei der Zusammenstellung der Garderobe gilt es, die Farben und Materialien stilsicher miteinander zu kombinieren. Zu exklusiven Stoffen wie Kaschmir und Seide passen beispielsweise hochwertige, weiche Ledergürtel im dezenten Design und zarte Tücher, während eine legere Jeans mit einem robusten Gürtel aus stabilem Leder ergänzt wird. Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, sollte die Qualität der Kleidung und der ergänzenden Artikel übereinstimmen. Dabei zählt nicht nur der äußere Eindruck, sondern auch die Zweckmäßigkeit der Taschen, Handschuhe usw. Häufig sind die Schals, Tücher usw. im zeitlosen Design gehalten, sodass die Lieblingsbegleiter über mehrere Saisons hin getragen werden können. Zurückhaltende Muster und Farben lassen sich besonders gut kombinieren und passen sowohl zum rustikalen Look wie zu femininen Kleidern und Blusen. Je nach Geschmack ist aber auch ein pfiffiger Mix möglich, der beispielsweise Grobstrick mit feiner Spitze miteinander vereint.


Schöne Accessoires intelligent einsetzen

Mit den zahlreichen Einzelstücken lassen sich besondere Akzente setzen, was sich positiv auf die Silhouette auswirken kann. Ein Gürtel, der eng oder locker gebunden wird, bringt eine Tunika oder ein weites Kleid ein wenig auf Taille und betont auf diese Weise die weibliche Figur. Im eleganten oder legeren Stil wirkt die Figur dadurch schlanker. Die Leder- oder Kettengürtel sind zum Teil mit zusätzlichen Applikationen oder Verzierungen ausgestattet, sodass sie individuell und feminin zugleich aussehen. Sie verbessern die Proportionen und schmeicheln auch fülligen Frauen. Das gleiche gilt für Hüte und andere Kopfbedeckungen. Breitkrempige Strohhüte lenken die Aufmerksamkeit von der Figur ab und unterstreichen die Selbstsicherheit der Dame, gleichgültig, ob sie in Naturfarben oder in bunten Tönen designt sind. Wenn sie farblich zum Kleid harmonieren, machen sie einen besonders guten Eindruck. Auch Schals und Tücher stellen eine gute Ergänzung der Garderobe ab: Schmale Schals können ggf. als Gürtel eingesetzt werden oder liegen locker um den Hals. Zarte Stoffe eignen sich für warme Temperaturen oder für drinnen, während feste Gewebe oder Strickschals im Winter vor kaltem Wind schützen. Im eleganten Stil oder in rustikaler Optik sorgen diese Halstücher und Schals für ein angenehmes Gefühl und erhöhen zugleich die Attraktivität.


Kleine Accessoires mit großer Wirkung

Sonnenbrillen sind zwar klein, beeinflussen aber das Aussehen einer Frau sehr stark. Daher sollte das Design zur Gesichtsform passen, damit das Kinn nicht zu breit aussieht oder die Gesichtszüge nicht unvorteilhaft betont werden. Damen mit rundem oder ovalem Gesicht greifen gerne zu Brillen mit eckiger Fassung, während ein eher markantes Gesicht durch runde Brillen weniger streng wirkt. Auch Handschuhe, Stulpen und weitere Kleinteile spielen eine nicht zu unterschätzende Rolle. Hier geht es vor allem um die farbliche Harmonie aber auch darum, es nicht zu übertreiben. Zu einer ansonsten schlichten Kleidung dürfen die begleitenden Stücke zwar auffällig sein und teilweise die Hauptrolle übernehmen, aber die stilbewusste Frau weiß, wo die Grenzen liegen. Ein Zuviel an ergänzenden Highlights lenkt von der eigenen Persönlichkeit ab. Daher ist eine gute Balance gefragt, um das Outfit vorteilhaft in Szene zu setzen.

Präsentiert von

Peter Hahn AG. Alle Rechte vorbehalten. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten.

nach oben